Nutzungsbedingungen

Geltung

Der Anbieter (GigPlaner UG (haftungsbeschränkt), Mühlstraße 6, 76532 Baden-Baden) erbringt seine Dienste bezogen auf den GigPlaner auf Basis dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Bestandteil des Leistungsvertrages werden. Abweichungen von diesen Bedingungen sind nur wirksam, wenn sie schriftlich vom Anbieter bestätigt wurden. Der Anbieter ist berechtigt, diese allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit unter Einhaltung einer angemessenen Ankündigungsfrist zu ändern. Nach einer Änderung besitzt der Kunde ein außerordentliches Kündigungsrecht. Die Änderungen gelten als genehmigt, wenn der Kunde ihnen nicht innerhalb von 14 Tagen schriftlich widerspricht.

 

Vertragsverhältnis

Der Vertrag kommt zwischen dem Anbieter und dem Kunden zustande. Soweit sich der Anbieter zur Erfüllung der vereinbarten Dienstleistung Dritter bedient, werden diese nicht Vertragspartner des Kunden.

 

Vertragsdauer und Kündigung

Die Verträge beginnen mit Datum der ersten Erfüllungshandlung, soweit dies nicht anderweitig im Leistungsvertrag vereinbart wurde. Die Dauer der Verträge richtet sich nach den in den Tarifen genannten Laufzeiten. Auf Wunsch steht dem Kunden im GigPlaner eine Möglichkeit zur automatischen Verlängerung des Vertrags zum Ende der aktuellen Laufzeit zur Verfügung.

Alle Verträge können von beiden Vertragsparteien jederzeit zum Ende der aktuellen Laufzeit gekündigt werden. Die Kündigung kann per Email oder Brief erfolgen und wird mit Zugang wirksam. Verlängert der Kunde seinen Tarif nicht innerhalb von 14 Tagen nach Ablauf des vorherigen Tarifs, so gilt der Vertrag gleichfalls als gekündigt. Bereits gezahlte Entgelte werden nicht zurückerstattet.

 

Leistungen des Anbieters

Der Funktionsumfang des GigPlaners sowie die daraus resultierenden Leistungen des Anbieters ergeben sich aus den zum Zeitpunkt des Vertragsabschluss aktuellen Beschreibungen der einzelnen Tarife. Der Anbieter sichert dem Kunden eine Erreichbarkeit von 99% der jeweiligen Leistungen im Jahresmittel zu. Ausgenommen hiervon sind Zeiten aufgrund von Ausfällen, die auf Umstände außerhalb des Einflussbereichs des Anbieters zurückzuführen sind. Dies gilt insbesondere für höhere Gewalt, Strom- oder Netzausfälle, Wartungsintervalle oder Ausfälle des Providers, vorsätzliche Angriffe Dritter, sowie Wartungsintervalle oder Ausfälle des Server-Anbieters.

Der Anbieter behält es sich vor, jederzeit und ohne vorherige Ankündigung den Funktionsumfang des GigPlaners zu erweitern oder zu verändern, wenn dies für die Gewährleistung der Sicherheit nötig oder für den Kunden von Vorteil ist. Bei Einschränkungen des Leistungsumfangs besitzt der Kunde ein außerordentliches Kündigungsrecht.

Der Anbieter ist berechtigt, den Zugang des Kunden zum GigPlaner jederzeit und ohne vorherige Ankündigung zu sperren oder einzuschränken, wenn ein Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen festgestellt wird. Gleiches gilt für unvollständige oder offensichtlich falsche Angaben bei der Registrierung.

Der Anbieter stellt lediglich den Zugang zum GigPlaner zur Verfügung, für den Verbindungsaufbau zum Server des Anbieters ist der Kunde verantwortlich.

Für den Zugriff auf den GigPlaner wird ein Web-Browser der neuesten Generation benötigt. Der Anbieter testet den GigPlaner regelmäßig mit verschiedenen aktuellen Browsern und ist bemüht, die vollständige Funktionalität in allen Browsern aufrecht zu erhalten. Er übernimmt jedoch keine Garantie für die sofortige und vollständige Funktionsfähigkeit des GigPlaners bei Browserupdates.

 

Geheimhaltung und Datenschutz

Alle im GigPlaner gespeicherten Informationen (inklusive der zur Registrierung benötigten Personenbezogenen Daten des Kunden) werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, diese Dritte sind an der Leistungserstellung beteiligt.

Der Kunde wird hiermit davon unterrichtet, dass der Anbieter und beauftragte Erfüllungsgehilfen die Daten maschinell gemäß § 33 Absatz 1 Bundesdatenschutzgesetz sowie gemäß §4 der Teledienstdatenschutzgesetz (TDDSG) verarbeiten. Der Kunde ist berechtigt, die zu seiner Person oder Firma gespeicherten Daten jederzeit und unentgeltlich bei dem Anbieter abzufragen.

Der GigPlaner nutzt Cookies, um die angelegten Benutzer zu authentifizieren.

 

Zahlungsbedingungen

Soweit nicht anders vereinbart, erfolgt die Zahlung des gewählten Tarifs im Voraus ohne Abzüge innerhalb von 14 Tagen nach Tarifbeginn per Überweisung.

Der Anbieter ist berechtigt, die Erstellung neuer Termine innerhalb des GigPlaners zu blockieren, wenn der aktuelle Tarif ausgelaufen oder mehr als 14 Tage nicht bezahlt ist. Ebenfalls ist er berechtigt, alle Daten des Kunden zu löschen, wenn der Tarif länger als einen Monat abgelaufen ist.

 

Mitwirkungs- und Kundenpflichten

Der Kunde ist allein für die von ihm im GigPlaner gespeicherten Inhalte verantwortlich. Hierbei verpflichtet er sich, die in der Bundesrepublik Deutschland geltenden Gesetze zu beachten. Gleichfalls verpflichtet er sich, die Inhalte und deren Abruf so zu gestalten, dass eine übermäßige Belastung des Servers vermieden wird. Dies gilt insbesondere für den automatisierten Abruf bestimmter Inhalte. Das Versenden von Spam-Mails über den GigPlaner ist untersagt. Stellt der Kunde ein Sicherheitsproblem oder andere Fehler in der Anwendung fest, so hat er dieses dem Anbieter unverzüglich anzuzeigen. Ebenfalls ist er verpflichtet, den Anbieter bei der Behebung von Fehlern und Sicherheitsproblemen dahingehend zu unterstützen, dass er ihm notwendige Informationen (beispielsweise das verwendete Betriebssystem oder den verwendeten Browser) zur Verfügung stellt.
Der Kunde stellt den Anbieter von allen Ansprüchen Dritter aus der Verletzung ihrer Schutzrechte durch die vom Kunden über das Internet dargebotenen bzw. übermittelten Inhalte frei. Die Freistellung erfolgt in der Weise, dass der Kunde dem Anbieter den gesamten entstandenen Aufwand einschließlich angefallener Kosten der Rechtsverteidigung durch die Inanspruchnahme seitens des Dritten zu ersetzen hat.

 

Haftungsbeschränkungen

Schadensersatzansprüche wegen Pflichtverletzungen aus Schuldverhältnis und wegen unerlaubter Handlung können gegenüber dem Anbieter und dessen Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen nur geltend gemacht werden, soweit vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln nachgewiesen werden kann. Der vorgenannte Haftungsausschluss betrifft nicht die Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (Kardinalpflichten). Ebenfalls gilt diese Beschränkung nicht bei einer Verletzung von Leben, Körper und / oder Gesundheit.

Der Anbieter haftet nicht für Schäden, die auf dem Rechner des Kunden aufgrund mangelnder Sicherungsvorkehrungen bei der Datenübermittlung entstehen können.

Soweit der Kunde Unternehmer, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, ist die Haftung außer im Falle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit beschränkt auf die Summe der vertraglichen Entgelte, die der Kunde für den Zeitraum von zwei Jahren vor Eintritt des schädigenden Ereignisses im Rahmen des konkreten Vertragsverhältnisses an den Anbieter gezahlt hat.

 

Schlussbestimmungen

Mit der Auftragserteilung werden diese AGB in vollem Umfang angenommen.

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrags zwischen dem Anbieter und dem Kunden ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit aller übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich ersatzweise diejenige zulässige Regelung zu vereinbaren, die dem von ihnen wirtschaftlich gewollten am nächsten kommt.

Die Rechtsbeziehungen der Vertragsparteien unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des Einheitlichen UN-Kaufrechts (CISG). Gerichtsstand für alle im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis sich ergebenden Streitigkeiten ist Baden-Baden. Die deutsche Sprache ist Verhandlungs- und Vertragssprache.

Kontakt

GigPlaner - Personalplanung für Veranstaltungen

Der GigPlaner erleichtert und beschleunigt die Personalplanung für Veranstaltungen. Durch die übersichtliche Darstellung im Webbrowser ist die Verfügbarkeit der Mitarbeiter oder Mitglieder jederzeit auf einen Blick ersichtlich. Und mit der Smartphone-App des GigPlaners kann sogar unterwegs auf die Daten zugegriffen werden.

Der günstigste Tarif des GigPlaners ist bereits ab 28€ für 6 Monate verfügbar. Der höchste Tarif (Business Premium) mit vollem Funktionsumfang ist bereits ab 440€ für 6 Monate verfügbar.