Häufig gestellte Fragen

Informationen rund um Features, Tarife und Zugriffsberechtigungen

 

Häufig gestellte Fragen

 

 

Wie viele Benutzer können maximal angelegt werden?

Der GigPlaner ist in der Lage, eine unbegrenzte Anzahl an Mitgliedern oder Mitarbeitern zu verwalten. Je nach Tarif kann jedoch eine Beschränkung auf eine maximale Anzahl an Benutzern bestehen. Wird ein Benutzer in einem auf eine maximale Benutzerzahl beschränkten Tarif gelöscht, so wird dessen Platz für einen neuen Benutzer frei.

 

Besteht die Möglichkeit, einzelnen Benutzern eingeschränkte Rechte zu erteilen?

Jeder Benutzer kann mit beliebigen Rechten versehen werden. Neben normalen Benutzern, welche je nach vergebenenen Rechten beispielsweise Termine oder Mitarbeiter anlegen und bearbeiten können oder auf die Einstellungen des GigPlaners Zugriff haben gibt es auch die Möglichkeit, Benutzer als "Gäste" anzulegen. Diese haben zusätzliche Einschränkungen, so können Sie keine Mitarbeiterdaten abrufen und nur Termine sehen, zu denen sie hinzugefügt wurden.

 

Wie viele Termine können pro Tag angelegt werden?

Für jeden Tag können unbegrenzt viele Termine angelegt und verwaltet werden. Je nach Tarif kann jedoch eine Beschränkung auf eine maximale Anzahl an Terminen pro Tag bestehen.

 

Wie viele Mitglieder oder Mitarbeiter können zu einer Veranstaltung hinzugefügt werden?

Zu jeder Veranstaltung können beliebig viele der angelegten Benutzer hinzugefügt werden.

 

Können für die Mitarbeiter Arbeitszeiten definiert werden?

Neben verschiedenen Anfrage-Varianten besteht im GigPlaner auch die Möglichkeit, den Mitarbeitern direkt Arbeitszeiten zuzuweisen. Sofern Sie bei der Registrierung die Voreinstellungen für Firmen gewählt haben, sollte diese Funktion auch bereits aktiviert sein. Alternativ können Sie sie in der Verwaltung unter Termine > Anfragen unterteilen aktivieren. Um Arbeitszeiten zu einer Anfrage zu hinterlegen klicken Sie innerhalb eines Termins in der Zeile des jeweiligen Mitarbeiters auf das Uhr-Symbol.

 

Mit welchen Browsern ist der GigPlaner kompatibel?

Der GigPlaner unterstützt alle modernen Webbrowser. Aufgrund von Besonderheiten einzelner Browser ist es jedoch möglich, dass einzelne Features mit bestimmten Browser nicht oder nur eingeschränkt nutzbar sind. Wir empfehlen die Nutzung des GigPlaners mit Mozilla Firefox, Google Chrome oder Apple Safari.

 

Welche Smartphones werden von der GigPlaner WebApp unterstützt?

Die GigPlaner WebApp basiert auf den gängigen Internetstandards und ist somit über den Browser der meisten aktuellen Smartphones abruf- und nutzbar. Für iPhone und Android-Benutzer besteht zusätzlich die Möglichkeit, die Anwendung auf dem Homescreen zu speichern und somit wie andere Apps direkt vom Homescreen aufzurufen. Ob ihr Smartphone die WebApp unterstützt können Sie während der 90 tägigen Demo-Version testen.

 

Wie kann ich die GigPlaner WebApp aufrufen?

Sollte ihr Smartphone Ihnen die WebApp nicht automatisch anbieten, können Sie diese über accountname.gigplaner.com/webapp aufrufen.

 

Kann der Kalender mit einem Kalenderprogramm (Outlook, iCal, Google Kalender) verknüpft werden?

Jeder Benutzer kann die Termine, zu denen er eingetragen ist, als iCalendar-Datei abonnieren. Diese Datei kann von vielen Kalenderprogrammen gelesen und automatisch abgerufen werden. Somit haben Sie alle für Sie relevanten Termine aus dem GigPlaner auch jederzeit in Ihrem persönlichen Kalender im Blick.

In bestimmten Tarifen ist es zudem möglich, Fremdkalender im GigPlaner zu abonnieren. Auf diese Weise haben Sie auch im GigPlaner Ihre privaten Termine jederzeit im Blick. Auf Wunsch können aus einem Kalenderabonnement auch direkt Urlaubsanträge im GigPlaner erzeugt werden.

 

Wie lange werden die Daten gespeichert?

Alle Daten bleiben gespeichert, bis der Tarif nicht mehr verlängert wird. Die Daten sind anschließend noch einen Monat abrufbar, um eine Verlängerung des Tarifs weiterhin zu ermöglichen. Lediglich die Erstellung und Planung neuer Termine ist nicht mehr möglich. Nach Ablauf dieses Monats werden alle Daten vollständig gelöscht.

 

Können die Daten exportiert (gesichert) werden?

Der GigPlaner beinhaltet eine Export-Funktion, mit der Sie die Datenbank Ihres GigPlaners auf einen beliebigen Rechner herunterladen und archivieren können. Im Bedarfsfall kann eine auf diese Weise erstellte Kopie der Datenbank vom Support in den GigPlaner zurück gespielt werden.

Neben diesem allgemeinen Export bietet der GigPlaner an vielen Stellen (beispielsweise bei den Statistiken) die Möglichkeit, bestimmte Informationen dokumentenecht (z.B. als PDF-Datei) oder als Rohdaten (CSV-Listen) abzuspeichern.

Bitte beachten Sie, dass die zu einzelnen Terminen gespeicherten Dokumente aus technischen Gründen nur in größeren Abständen gesichert werden können und in der Standard-Einstellung automatisch 30 Tage nach dem Veranstaltungstermin gelöscht werden.

 

Welche Benutzer können den Tarif des GigPlaners wählen oder verlängern?

Die Tarife des GigPlaners können nur von dem Benutzer gewählt oder verlängert werden, der den GigPlaner auch unter GigPlaner.com registriert hat. In begründeten Fällen ist es möglich, dieses Recht auf einen anderen Benutzer zu übertragen. Bitte wenden Sie sich hierfür an den Support.

 

Für welche Firmenarten ist der GigPlaner interessant?

Der GigPlaner ist grundsätzlich für alle Firmen geeignet, die etwas mit Veranstaltungen zu tun haben und die ihr Personal für jede Veranstaltung gezielt zusammenstellen. Dies betrifft neben Dienstleistern der Veranstaltungstechnik beispielsweise Catering-UnternehmenClubs und Discotheken, sowie Sicherheitsdienste. Daneben eignet er sich jedoch auch für BandsVereine und Firmen, die beispielsweise Ihre Vertriebsevents planen möchten.

 

Ihre Frage wurde nicht beantwortet?

Gerne beantworten wir auch Ihre Frage. Der schnellste Weg hierzu ist eine E-Mail an unseren Support.

Kontakt

GigPlaner - Personalplanung für Veranstaltungen

Der GigPlaner erleichtert und beschleunigt die Personalplanung für Veranstaltungen. Durch die übersichtliche Darstellung im Webbrowser ist die Verfügbarkeit der Mitarbeiter oder Mitglieder jederzeit auf einen Blick ersichtlich. Und mit der Smartphone-App des GigPlaners kann sogar unterwegs auf die Daten zugegriffen werden.

Der günstigste Tarif des GigPlaners ist bereits ab 28€ für 6 Monate verfügbar. Der höchste Tarif (Business Premium) mit vollem Funktionsumfang ist bereits ab 440€ für 6 Monate verfügbar.